Tipps Zum Arbeiten Mit Instagram Für Kleine Unternehmen

Jetzt, wo viele von uns endlich herausgefunden haben, wie Pinterest buchstabiert werden kann, wird Instagram kommen. Instagram ist oft eine mobile Software, die definitiv der kleine Geist von Kevin Systrom ist, einem Schulfreund von Mark Zuckerberg. In Wirklichkeit lud Zuckerberg Systrom ein, sich ihm bei Facebook anzuschließen, als die Website für soziale Netzwerke auch jetzt nur ein Gedanke in Zuckerbergs Kopf war, aber Systrom entschied sich dafür, in der Schule zu bleiben. Dieser Anruf hat dazu geführt, dass Systrom den aktuellsten Web-Milliardär des Silicon Valley und der Stanford University bekommen hat. https://www.sn2.eu/de/finanzen/19918-instagram-marketing-ein-uberblick.html

Instagram ist eine kostenlose Social-Media-Seite zum Teilen von Fotos, die am 6. Oktober 2010 veröffentlicht wurde. Sie ermöglicht Benutzern, Fotos herunterzuladen, sie durch einen elektronischen Filter zu bearbeiten und sie mit anderen Personen zu teilen, mit denen sie verwandt sind. Instagram war von Anfang an äußerst profitabel. Bis Dezember 2010 erlebten sie nun über 1 Million Menschen. Bis April 2012 luden 30 Millionen Nutzer mehr als 150 Millionen Bilder auf Instagram herunter. Ebenfalls im April stellte sich Instagram dort an Android-Kunden. Facebook sah ein Risiko für die Dominanz seiner sozialen Websites und handelte schnell, um seinen jüngsten Konkurrenten zu neutralisieren. Auch im April kaufte Fb Instagram für 1 Milliarde Dollar.

Wie können lokale bescheidene Unternehmen Instagram optimal nutzen? Zunächst müssen Sie sich anmelden. Um ein Unternehmen anzumelden, sollten Sie eine Spot-Website haben. Um eine lokale Website für Ihr kleines Unternehmen zu erstellen, sollten Sie ein Konto bei Foursquare erstellen. Foursquare ist in der Regel eine ortsbezogene soziale Website für Handykäufer. Instagram verwendet die Ortsdatenbank von Foursquare, um ein Foto mit diesem Ort zu markieren. Falls Ihre Website noch nicht in der Foursquare-Datenbank aufgeführt ist, können Sie sie mit den nächsten Schritten erweitern, wie auf der Instagram-Webseite vorgeschlagen:

Laden Sie Foursquare im App Store herunter und registrieren Sie sich: http://bit.ly/lx9vzb oder bei Google Play.
Besuchen Sie die Registerkarte Check-in und suchen Sie nach dem Titel mit dem Ort, den Sie erhöhen möchten
Tippen Sie auf die Option „Diesen Ort hinzufügen“.
Wenn Sie die Position in die Foursquare-Datenbank aufgenommen haben, müssen Sie in der Lage sein, sie über den Spot-Bildschirm in Instagram zu suchen und auszuwählen, um Ihr Foto zusammen mit der von Ihnen erstellten Position zu markieren.
Laden Sie Ihr Bild hoch und tippen Sie dann auf den Put-Titel (in blauem Text), der höher als Ihr Bild angezeigt wird, um die von Ihnen erstellte Situationsseite zu überprüfen, auf der Ihr Foto und alle Fotos, die mit diesem Gebietsschema gekennzeichnet sind, früher oder später angezeigt werden.
Sobald Sie sich bei Foursquare etabliert haben, richten Sie Ihr Instagram-Konto ein:

eins. Melden Sie sich mit Ihrem Markennamen als Personentitel an.

zwei. Fügen Sie neben einer Verlinkung zu Ihrer Website ein Profilbild, Informationen und Fakten zur Organisation hinzu

drei. Verbindung zu unseren anderen Social-Networking-Konten (Fb, Twitter und viele andere.)

Da Sie möglicherweise Ihr Konto eingerichtet haben, können Sie damit beginnen, eine Existenz auf Instagram aufzubauen. Zu den vielen Taktiken, die Sie verwenden könnten, gehören:

1. Teilen Sie überzeugendes Material. Wo hast du das vorher gelesen? Jeder, der Inbound-Promotion, Web-Optimierung und die Erstellung einer Online-Präsenz verfolgt hat, weiß zu schätzen, dass alles mit geschriebenem Inhalt beginnt. Haben Sie keine Angst, mit Ihren Bildern zu experimentieren. Bitte um Feedback von einem Follower. Was mögen sie am liebsten? Was ist mit dem Minimum?

2. Verwenden Sie Hashtags, um zusätzliche Follower zu finden und Ihre Fotos zu teilen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie Hashtags verwenden. Dies kann Ihnen helfen, Gleichgesinnte zu finden, die mit größerer Wahrscheinlichkeit Ihre Lösung oder Ihren Service in Betracht ziehen. Also anstatt einfach #auto auszudrücken, sagen wir #bmw. Versuchen Sie, mit den Leuten in Kontakt zu treten, die am spezifischsten an Ihrer Lösung interessiert sind. Schauen Sie sich an, was andere Unternehmen gerade in Ihrem Markt leisten. Sie haben möglicherweise Tipps verwendet, die Ihnen persönlich nicht zu Ohren gekommen sind.

drei. Teilen Sie das Foto auf anderen Social-Networking-Websites. Mit Instagram können Sie Bilder ganz einfach auf Fb, Foursquare, Twitter, Tumblr und Flickr teilen. Sobald diese Käufer Ihr Bild sehen, werden sie auf Ihrer Website vorbeischauen oder anfangen, sich auf Instagram an Sie zu halten.

4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bilder die Geschichte erklären, die Sie erzählen möchten. Das Veröffentlichen eines Fotos von diesem großartigen Steak-Dinner, das Sie versuchen werden zu essen, wird Sie nicht wirklich großartig machen, wenn Sie ein Reifengeschäft besitzen. Sei authentisch. Ihre Benutzer können feststellen, ob Ihre Aufnahmen, die Sie möglicherweise veröffentlichen, echt sind oder nicht

fünf. Sei konsequent. Sie sollten Ihre Posts nicht überladen, aber normal genug schreiben, um unsere Follower zu beschäftigen.

Zu den Kritikpunkten an Instagram gehört, dass seine Filter sehr gute Fotos zerstören. Diese Beschwerde ist im Allgemeinen von erfahrenen Fotografen aufgetreten, die die Hitze des Wettbewerbs spüren können. Ihre Erwartungen an das, was akzeptabel ist, sind in der Regel auch größer als in der breiten Öffentlichkeit. Für viele Organisationen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *